Strotmann.de

Sunday Mar 18, 2012

CamelForth auf dem TI Launchpad MSP430 unter Linux

Dirk Brühl und Michael Kalus haben das CamelForth vom Brad Rodriguez für das TI Launchpad Board angepasst. Das 4€4th Projekt hat eine eigene Webseite auf http://www.4e4th.eu. Auf der Webseite der Forth-Gesellschaft e.V. gibt es Neuigkeiten zum TI Launchpad und CamelForth (aka 4€4th): http://www.forth-ev.de/index.php?topic=launchpad.

Die Quellen und die aktuelle HEX-Download Datei findet sich im SVN Repository der Forth-Gesellschaft unter http://forth-ev.de/repos/CF430G2553/ in der Datei CF430G2553.a43.

.

Unter Linux kann diese HEX-Datei mit dem Flasher-Programm mspdebug auf das Launchpad geladen werden (Version 0.19 oder später):

$ sudo /usr/local/bin/mspdebug rf2500 "prog CF430G2553.a43"

Unter Linux meldet sich das TI Launchpad meist unter /dev/ttyACM0, jedoch kann es sein das bei modernen Linux Systemen Hintergrundprogramme (wie der ModemManager) sofort diese Schnittstelle belegen und versuchen das LaunchPad als Modem anzusprechen (Siehe Linux today: too much plug and play).

Das CamelForth auf dem TI Launchpad kann mit einem Terminal-Programm abgesprochen werden.

Anleitung zum Bauen des CamelForth aus den Quellen, und die Programmierung des TI Launchpad unter MacOS X oder Windows befinden sich im Wiki der Forth Gesellschaft unter http://www.forth-ev.de/wiki/doku.php/projects:4e4th:start.

Das CamelForth für das LaunchPad befindet sich derzeit (März 2012) in aktiver Entwicklung, es sind in den kommenden Wochen noch Verbesserungen und Änderungen zu erwarten.

Hilfe zum CamelForth auf dem Launchpad und zu Forth allgemein gibt es in deutscher Sprache im Usenet unter de.comp.lang.forth.

Comments:

Hallo Herr Strotmann,

ich war der "Mac" User in Ihrem Workshop am Linuxtag. Leider war ich so ungeschickt, mein Launchpad gleich am Samstag mit einem Demo-Programm zu überschreiben. Aber zum Glück habe ich diese Anleitung gefunden und da bin ich wieder, im Vollbesitz der Forth-Kräfte :-)

Ich war begeistert, wie einfach und genial der Umgang mit Forth auf dem Launchpad oder einem arduino ist und wie schnell man Resultate erhält. Auch wenn ich täglich eher mit anderen Programmiersprachen zu tun habe, denke ich werde ich mit in diesem Umfeld mit Forth anfreunden.

Danke für Ihren wirklich Klasse gemachten Workshop.

Was mir allerdings bei CamelForth aufgefallen ist, ist die Tatsache, daß ein Stack-Unterlauf nicht als Fehler geahndet wird, sondern der Stack-Pointer wohl weiter dekrementiert wird. Ein "übervoller" Stack ist die Folge, was sicher nicht perfekt ist... Aber solche Kleinigkeiten sind sicher verbesserbar.

Wolfgang Kinkeldei

Posted by Wolfgang Kinkeldei on March 20, 2012 at 10:39 PM CET #

the image file CF430G2553.a43
seems to have been removed from the repository you link to. Could you e-mail me a copy?

Thanks

Bill

Posted by Bill Stein on May 25, 2012 at 06:10 PM CEST #

Hello Bill,

I've updated the link, the file is now in a sub-directory: http://forth-ev.de/repos/CF430G2553/Release0.34/Exe/CF430G2553.a43

Posted by Carsten on June 19, 2012 at 12:58 PM CEST #

Post a Comment:
  • HTML Syntax: Allowed

Calendar

Feeds

Search

Links

Navigation

Info